Kundenportal myZUFALL

zurück

E-Commerce

Mit ZUFALL zum eigenen Webshop

22.03.2017

Einen eigenen Internetshop ohne großen Aufwand einzurichten – diese Option bietet die ZUFALL logistics group künftig ihren Kunden an. Damit können Händler und Produzenten einfach in den Internethandel einsteigen und ihre Produkte online optimal vermarkten.

Statistikdaten weisen ein deutliches Potenzial aus: Bislang erreicht der E-Commerce in Deutschland nur einen Anteil von knapp zehn Prozent an den Gesamthandelsumsätzen. Zwei Drittel davon teilen sich derzeit die großen Player Amazon, Apple und Ebay untereinander auf. Und bislang betreiben erst 30 Prozent der Händler eigene Onlineshops. Es gibt also viel Raum für mehr Direktvermarktung im Internet. „Während im traditionellen Handel die Marktanteile weitgehend verteilt sind, präsentiert sich der Markt im Internet noch dynamisch und sehr flexibel“, betont Thomas Drochelmann, Bereichsleiter Innovationen und Marketing bei ZUFALL Göttingen. Deshalb hat er mit einem Projektteam fast ein Jahr lang an einer Lösung gearbeitet, mit der ZUFALL seinen Kunden die Onlinewelt als neuen Vertriebskanal erschließt. Der Dienstleister öffnet Händlern und Produzenten mit einem vorkonfigurierten Webshop das Tor zu einem neuen Vertriebskanal: dem Internethandel. Denn grundsätzlich verfügt jedes Unternehmen, das Artikel vermarktet, über die Voraussetzungen, diese auch im Internet zu vertreiben. Das gilt sowohl im B2B- als auch im B2C-Bereich, in Deutschland oder weltweit. „Den meisten unserer Kunden, die noch keinen eigenen Webshop haben, ist möglicherweise nicht bekannt, wie sie bei der Einrichtung vorgehen können und welche Elemente es braucht, um damit erfolgreich zu sein“, berichtet Thomas Drochelmann. Für sie hat ZUFALL ein umfassendes Leistungspaket geschnürt, das alle erforderlichen Schritte beinhaltet: Produktpräsentation samt Aktualisierung der Produktinformationen, Suchmaschinenoptimierung, die Anbindung zuverlässiger sicherer Payment-Systeme und das Retourenmanagement. Alle diese Aufgaben übernimmt der Dienstleister auf Wunsch mit seinem Full-Service-Konzept einfach und effizient. Damit kombinierbar sind sämtliche Logistikdienstleistungen der ZUFALL logistics group. So kann künftig jedes Unternehmen Ersatzteile und Zubehör in einem übersichtlichen und transparenten Webshop anbieten, ergänzt durch komfortable Transportservices. „Vom Avis über Laufzeitoptionen und Zeitfenster bis hin zum Zwei-Mann-Handling stellen wir die ganze Bandbreite speditioneller Zustelloptionen zur Verfügung“, betont Thomas Drochelmann.