Kundenportal myZUFALL

zurück

Kundenporträt

Das Tor zum europäischen Markt

06.03.2019

Die CONTIGO Fairtrade GmbH hat sich voll und ganz der nachhaltigen Verbesserung von Einkommens- und Lebensbedingungen der Kleinproduzenten in Übersee verschrieben. Das Unternehmen unterstützt die Hersteller dabei, ihre Waren in Europa zu verkaufen, und führt über 3.000 Produkte von Kaffee über Tischwaren aus Akazienholz bis hin zu veganer Mode in den 23 Filialen der CONTIGO Fairtrade Gruppe und im eigenen Online-Shop. Den Transport der Güter übernimmt die ZUFALL logistics group.

Monika und Ingo Herbst gründeten im Sommer 1994 den ersten CONTIGO Fairtrade Shop im niedersächsischen Göttingen. Seitdem ging es rasant aufwärts und der Vertrieb weitete sich schnell auf die europäischen Weltläden aus. Allein in Deutschland gibt es mittlerweile­ mehr als 700 davon. Das Großhandelsangebot wird in steigendem Maße auch vom selbständigen engagierten Fachhandel genutzt. CONTIGO verpflichtet sich unter anderem dazu, die Produzenten aus Asien, Afrika und Lateinamerika mit fairen Preisen zu vergüten und bei jeder Bestellung 50 Prozent Anzahlung zu leisten, damit die Partner benötigte Materia­lien und Rohstoffe erwerben sowie ihren Lebensunterhalt bestreiten können. Die Partner verpflichten sich im Gegenzug unter anderem dazu, menschenwürdige Arbeitsbedingungen zu schaffen und ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern angemessene­ Löhne zu zahlen. „Wir halten stets Kontakt zu unseren Produzenten auf der ganzen Welt und unterstützen sie beispielsweise bei Finanzierungsfragen oder Exportformalitäten“, berichtet Ingo Herbst, Geschäftsführer bei CONTIGO. Den Transport von Kaffee, Schokolade und anderen Fairtrade-Gütern verantwortet seit vielen Jahren ZUFALL in Göttingen. „Wir sind für den nationalen und internationalen Eingangs- und Ausgangstransport verantwortlich. Mit unserem Kunden pflegen wir ein sehr offenes und ehrliches Verhältnis auf Augenhöhe“, berichtet Jens Uhlendorff, Kundenberater bei ZUFALL Göttingen. Ingo Herbst ergänzt: „Bei der Belieferung unserer Filialen mit palettierter Ware ein- oder zweimal wöchentlich stützen wir uns schon seit vielen Jahren auf unsere Hausspedition ZUFALL. Die komplexe Belieferung unserer Innenstadtlagen wird in den Fußgängerzonen zuverlässig und passgenau zu unserer vollsten Zufriedenheit erledigt.“
 

www.contigo.de