Kundenportal myZUFALL

zurück

ZUFALL Göttingen

Citylogistik –Tode Haushaltswaren bedankt sich bei ZUFALL-Azubis

06.05.2020

Das Haushaltswaren-Fachgeschäft Tode bedankte sich bei den Göttinger ZUFALL-Azubis mit leckeren Präsenten von Börner-Eisenacher für die „schnelle Soforthilfe“ mit der ZUFALL-Citylogistik während des Corona-Lockdowns und verspricht, ZUFALL auch weiterhin als Kunde treuzubleiben.

Göttingen. Am vergangenen Montag, 04. Mai 2020, bedankte sich Markus Reich, Inhaber von Carl Tode Haushaltswaren mit leckeren Grill- und Wurstpaketen für die citylogistische Unterstützung der ZUFALL-Auszubildenden während der gewerblichen Schließung seiner Firma. Vom 30. März bis zum 30. April 2020 ermöglichte die ZUFALL-Citylogistik dem Göttinger Handel seine Kunden im Liniengebiet der Göttinger Verkehrsbetriebe weiterhin mit Produkten zu beliefern – und das als schnelle Soforthilfe vollkommen kostenlos. Das Projekt wurde von ZUFALL als Azubi-Projekt innerhalb von drei Tagen ins Leben gerufen. Elf Azubis verschiedener Ausbildungsberufe beteiligten sich an der Umsetzung und organisierten von der Auftragsannahme über die Disposition bis zur Abholung und Auslieferung eigenverantwortlich.

Das Engagement von ZUFALL Göttingen wurde nicht nur vom traditionsreichen Göttinger Haushaltswarenspezialisten in der Prinzenstraße dankend angenommen. Zwischen 70 und 100 Sendungen aus dem Göttinger Handel, erreichten dank des kuragierten Einsatzes der ZUFALL-Azubis täglich  Göttingerinnen und Göttinger, die mit ihren Bestellungen den lokalen Handel unterstützen wollten. Die Sendungen wurden dabei nicht nur kostenneutral, sondern auch klimaschonend mit Elektrofahrzeugen zugestellt.

„Das war eine nicht nur organisatorisch tolle Leistung. Auch die praktische Umsetzung hat einwandfrei funktioniert. Wir haben keine einzige Retoure bekommen. Nicht eine Reklamation oder Rücksendung wegen beschädigter Ware“, lobt Markus Reich die Arbeit der Auszubildenden und ergänzt: „Wir sind für das Engagement der ZUFALL logistics group sehr dankbar und werden das Angebot der Citylogistik auch weiterhin nutzen.“

Die ZUFALL-Citylogistik steht dem lokalen Handel auch künftig als einfache und schnelle Liefermöglichkeit zur Verfügung. Seit Montag, 04. Mai, ist die Dienstleistung ab einer Pauschale von 3,50 Euro (für Pakete bis 2 kg) auf gewohnten Wege buchbar: Montags bis freitags können Gewerbetreibende ihre Sendungen über die Rufnummer 0551 607 202 oder per E-Mail unter citylogistik.goe@zufall.de anmelden. Die Sendungen können dann an den drei Abholpunkten in der Göttinger City zwischen 17 und 18 Uhr abgegeben werden und sind am nächsten Tag bei den Kunden.