Kundenportal myZUFALL

zurück

Zufall Göttingen

Ausbildungsstart 2021

30.07.2021

50 Azubis starten ihre Karriere bei der ZUFALL logistics group

Gute Berufsperspektiven in der Logistikdienstbranche motivieren auch in diesem Jahr wieder viele junge Menschen, bei der ZUFALL logistics group in ihr Berufsleben einzusteigen. Insgesamt wurden mehrere hundert Bewerbungen gesichtet, sorgfältig geprüft und Bewerbungsgespräche – coronabedingt per Videokonferenz – geführt: ZUFALL steht als renommierter Ausbildungsbetrieb bei zukunftsorientierten Menschen nach wie vor hoch im Kurs. 

Göttingen, 30. Juli 2021 – Auch für den zweite Ausbildungsstart unter Pandemiebedingungen hat sich die Geschäftsleitung entschieden, zugunsten des Gesundheitsschutzes der Mitarbeiter*innen auf das traditionelle niederlassungsübergreifende Treffen aller neuen Auszubildenden der zwölf Niederlassungen des Logistikdienstleisters in der Göttinger Firmenzentrale zu verzichten. 

Peter Müller-Kronberg, geschäftsführender Gesellschafter bei ZUFALL, richtet sich daher auch in diesem Jahr in Form einer Videobotschaft an die neuen Auszubildenden: „Wir heißen alle neuen Auszubildenden mit all ihren unterschiedlichen Interessen und Erfahrungen herzlich willkommen und freuen uns, mit ihnen die Zukunft des Unternehmens weiter voranzubringen.“  

Die angehenden Logistikexpert*innen unterschiedlicher Berufe erfahren in ihren ersten Tagen vieles über die Branche, über die Produkte und Services von ZUFALL, lernen ihre Ausbilder*innen kennen und knüpfen erste Kontakte ins Unternehmen.  

Aktuell lernen bei der ZUFALL logistics group 195 junge Leute im gewerblichen und kaufmännischen Bereich. Die Ausbildungsquote liegt damit bei rund 10 Prozent. 

Gute Zukunftsaussichten für junge Talente 

Die Logistik in Deutschland mit ganzer Kraft nachhaltig achtsam zu gestalten – das ist die Grundlage für die Arbeit der ZUFALLer*innen, die im Unternehmenszweck festgeschrieben wurde. Und dieser Zweck soll der Gesellschaft insgesamt und den Kunden von ZUFALL im Besonderen dienen. Die Auszubildenden können Teil dieses Strebens nach Kundenglück werden und haben die Chance, schon früh in ihrer Ausbildung getreu dem Motto „Unternehmer*in darf hier Jede*r“ Verantwortung zu übernehmen. Und das in einem Unternehmen, das geprägt ist von der Vielfalt, dem Engagement und den Ideen der Menschen, die für ZUFALL arbeiten.  

Die Auszubildenden erhalten neben einer fundierten und abwechslungsreichen Ausbildung eine langfristige Berufsperspektive in einer vielseitigen und zukunftsträchtigen Branche, denn ein Verbleib in der ZUFALL-Familie durch Übernahme nach der Ausbildung ist realistisch. Schließlich ist es auch im Interesse des 1928 gegründeten Familienunternehmens gute und motivierte Nachwuchskräfte in den eigenen Reihen zu halten. Alle haben darüber hinaus schon während der Ausbildung die Gelegenheit, ihre Stärken bei ZUFALL mit Zusatzausbildungen und Kompetenztrainings weiterzuentwickeln und Verantwortung zu übernehmen, denn der Logistiker baut traditionell zahlreiche Fach- und Führungskräfte aus den eigenen Reihen auf. Je nach Berufsbild ermöglicht das Familienunternehmen auch Auslandsaufenthalte in Kooperation mit seinen internationalen Partnern. 

Bei der ZUFALL logistics group können junge Menschen die Berufe Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung oder für Büromanagement, Fachkraft für Lagerlogistik, Fachlagerist/-in, Berufskraftfahrer/in, Fachinformatiker/in und IT-Kaufmann/-frau erlernen. Zudem gibt es die Möglichkeit zum Dualen Studium und Einstiegsqualifizierung sowie Jahrespraktika.