Arbeiten

zurück

Nachhaltigkeit

ZUFALL für Nachhaltigkeit ausgezeichnet

Die ZUFALL logistics group gehört zu den Sonderpreisträgern des Europäischen Transportpreises für Nachhaltigkeit. Der Logistiker wurde am 30. November in München für sein soziales Engagement hinsichtlich der Unternehmenskultur, die Förderung und Motivation von Mitarbeitern sowie sein Engagement für Azubis prämiert.

Der geschäftsführende Gesellschafter Peter Müller-Kronberg nahm den zweiten Preis in der Kategorie „Transportunternehmen und Speditionen“ persönlich entgegen. „Wir freuen uns außerordentlich über diese Bestätigung unseres Engagements, weil für uns als Familienunternehmen eine menschliche Unternehmenskultur ganz wesentlich zu unserem Selbstverständnis gehört“, dankte er der Jury. Diese Maxime ist für die ZUFALL logistics group ein zentraler Baustein ihrer Unternehmensstrategie GUT (Ganzheitliche Unternehmensentwicklung im Team). Darin setzt sich das Unternehmen das Ziel, kundenfreundlichster Logistikdienstleister zu sein. Diese Haltung bildet sich auch im sogenannten Kundenverwöhn-Programm (KVP) ab. Als innerbetriebliches Schulungs- und Weiterbildungsprogramm fördert es die Mitarbeiter des Logistikdienstleister und stärkt ihre Motivation, im Sinne der Kundenwünsche lösungsorientiert zu handeln. „Ich bin überzeugt, dass uns diese gelebte Nachhaltigkeit wettbewerbsfähiger und erfolgreicher macht. Und zwar als Logistikdienstleister und als Arbeitgeber“, erklärt Peter Müller-Kronberg.

Besonders wichtig für eine nachhaltige Unternehmensentwicklung sind der ZUFALL logistics group junge Nachwuchskräfte. Aus der Erkenntnis des demografischen Wandels in den eigenen Kernregionen, bemüht sich das Familienunternehmen seit Langem erfolgreich um neue Auszubildende. ZUFALL bietet den Berufseinsteigern von Beginn an eine langfristige Perspektive für ihre Karriere im Unternehmen. Dazu gehören besondere Angebote wie Auslandspraktika, Spezialisierungen beispielsweise im Berufsbild des China-Kaufmanns sowie die Möglichkeit, sich für das interne Führungskräftenachwuchsprogramm zu bewerben. „Eine fundierte Ausbildung prägt die Zukunft unseres Unternehmens besonders stark. Wenn es darum geht, junge Menschen für ZUFALL zu begeistern, beziehen wir deshalb diejenigen ein, die unsere Stärken aus Sicht ihrer Altersgenossen am besten kennen: unsere Auszubildenden“, betont Peter Müller-Kronberg. So hat der Nachwuchs auch zentrale Ideen für den Relaunch des unternehmenseigenen Onlineportals für Auszubildende beigetragen. 

Bildunterschrift:
V.l.n.r.: Rainer Langhammer (Geschäftsführer HUSS Verlag), Peter Müller-Kronberg (geschäftsführender Gesellschafter ZUFALL logistics group) und Torsten Buchholz (Chefredakteur HUSS Verlag). Bildnachweis: © Sandra Sommerkamp.